Pressemitteilungen

Kontaktieren Sie uns für Presseanfragen, weitere Informationen über die Fraunhofer FFB oder wenn Sie Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner zu unseren Studien suchen.

Abbrechen
  • Absichtserklärung übergeben / 2024

    Innovationen in der Batterieproduktion: Fraunhofer FFB und PEM Motion verstärken Zusammenarbeit

    Pressemitteilung / 17. Juni 2024

    © Fraunhofer FFB

    Die Fraunhofer-Einrichtung Forschungsfertigung Batteriezelle FFB (Fraunhofer FFB) und der Ingenieursdienstleister PEM Motion GmbH bekräftigen mit der Übergabe einer Absichtserklärung ihre Pläne, die technologischen Entwicklungen in der Batteriezellfertigung durch gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten weiter voranzutreiben.

    mehr Info
  • Informationstag »Abitur … und jetzt?« / 2024

    Experimentieren und Lernen: Schülergruppen entdecken die Welt der Batteriezellen

    23. Mai 2024

    Ob in Drohnen, Laptops oder in Elektroautos: Batteriezellen finden sich in zahlreichen Geräten, die unseren Alltag erleichtern und effizienter machen. Beim diesjährigen Informationstag »Abitur … und jetzt?« der Fachschaft Chemie der Universität Münster erhielten am Mittwoch, den 22. Mai 2024 Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Forschung. Dabei stand nicht nur die theoretische Wissensvermittlung im Vorder-grund, sondern auch ein Experiment, welches die Funktionsweise einer Batterie verdeut-licht.

    mehr Info
  • Meilenstein der Batterieforschung / 2024

    Feierliche Eröffnung der »FFB PreFab«

    Pressemitteilung / 30. April 2024

    In Münster wurde heute ein bedeutender Meilenstein für die Erforschung und Produktion nachhaltiger und ressourcenschonender Batteriezellen erreicht: Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger, der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Hendrik Wüst sowie der Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft Prof. Holger Hanselka haben gemeinsam den ersten Bauabschnitt der Fraunhofer-Forschungsfertigung Batteriezelle FFB, die sogenannte »FFB PreFab«, eröffnet. Auf rund 6.800 Quadratmetern Forschungsfläche startet die Fraunhofer FFB damit nun auch den Forschungsbetrieb am Originalstandort mit der Inbetriebnahme innovativer europäischer Maschinentechnologie.

    mehr Info
  • Digitalisierung macht die Herstellung von Batterien unter anderem für E-Fahrzeuge günstiger und sauberer. Zu dem Ergebnis kommt eine Untersuchung, die die Fraunhofer FFB und Accenture anlässlich der Hannover Messe 2024 vorgestellt haben. Mit digitalen Lösungen kann eine Zellfabrik für Lithium-Ionen-Batterien mit einer Kapazität von 40 Gigawattstunden jährlich bis zu 27 Millionen Euro und fast 10 Prozent ihrer Emissionen einsparen.

    mehr Info
  • © Fraunhofer FFB

    Münster. Die Fraunhofer FFB hat das vierte Teilvorhaben des Projekts »Forschungsfertigung Batteriezelle« (»FoFeBat« TP4) begonnen. Gemeinsam mit weiteren Partnern, darunter der Lehrstuhl »Production Engineering of E-Mobility Components« (PEM) der RWTH Aachen, das Forschungszentrum Jülich, die Justus-Liebig-Universität (JLU) Gießen, die Universität Münster sowie weitere Fraunhofer Institute, setzt sich die Fraunhofer FFB in diesem Forschungsprojekt mit der Integration von Schlüsseltechnologien für nachhaltige und effiziente Batteriezellfabriken der Zukunft auseinander. Dabei rücken insbesondere Festkörperbatterien in den Vordergrund.

    mehr Info
  • Fraunhofer ISI, Fraunhofer FFB, Kompetenznetzwerk Lithium-Ionen-Batterien (KLiB) und VDMA unterstützen im Rahmen der Förderinitiative »BETSY« die SynBatt-Forschungsprojekte für eine intelligent vernetzte, nachhaltige Großserien-Batteriezellfertigung.

    mehr Info
  • »FoFeBat« Statustreffen 2023

    Pressemitteilung / 23. November 2023

    © Fraunhofer FFB

    Münster. Anlässlich des »FoFeBat«-Statustreffens hat die Fraunhofer-Einrichtung Forschungsfertigung Batteriezelle FFB (Fraunhofer FFB) am 22. und 23. November 2023 ihre Kooperationspartner in das Seehotel Krautkrämer unweit der »FFB PreFab« in Münster-Amelsbüren eingeladen. Während der beiden Tage erhielten die Partner Informationen zum Fortschritt der Forschungsfertigung Batteriezelle, zu laufenden sowie geplanten Projekten in der »FFB PreFab«.

    mehr Info
  • Münster/Hamburg. Der exponentiell wachsende Bedarf an Batteriezellen, die eine Schlüsselkomponente für die Elektromobilität und die Speicherung regenerativer Energie darstellen, kann nur gedeckt werden, wenn die Produktion in den nächsten Jahren hochgefahren wird. Doch die Errichtung einer Gigafactory stellt die Fabrikplanung vor besondere Herausforderungen. Um Risiken zu reduzieren und die Inbetriebnahme zu vereinfachen, haben Metroplan und die Fraunhofer-Einrichtung Forschungsfertigung Batteriezelle FFB einen Methodensatz zur anforderungsgerechten Planung und Realisierung von Batteriefabriken entwickelt. Die zentralen Kernbotschaften aus diesem Entwicklungsprozess sind nun in einem gemeinsamen Whitepaper veröffentlicht worden.

    mehr Info
  • © IHK Nord Westfalen

    Münster. Der Ausbau und die Intensivierung der strategischen Kooperation im Bereich der Batteriezellfertigung: Das ist das Ziel der Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen (IHK Nord Westfalen) und der Fraunhofer-Einrichtung Forschungsfertigung Batteriezelle FFB. Am 6. November 2023 bekräftigten beide Partner mit einer Unterzeichnung der Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, MoU) ihre zukünftige Zusammenarbeit.

    mehr Info